Drucken

Bochumer Gespräch zu Glücksspiel und Gesellschaft

 

logo glueg

 

 

  

 

Erstes Bochumer Gespräch zu Glücksspiel und Gesellschaft

Zukunft des Online-Glücksspiels

 

21. & 22. November 2019,

EBZ Tagungszentrum

Springorumallee 20, 44795 Bochum

 

Die Jahrestagung des Instituts für Glücksspiel und Gesellschaft widmet sich dieses Jahr der Zukunft des Online-Glücksspiels. In Zusammenarbeit mit dem Center for Advanced Internet Studies (CAIS) soll die Veranstaltung Raum für die Diskussion einer der wichtigsten Fragen künftiger Glücksspielregulierung bieten. Weitere Informationen können Sie unserer Broschüre entnehmen. 

 

 logo glueg 

 CAIS Logo web

  

Anmeldeinformationen |

 

Eine Anmeldung ist Voraussetzung für die Teilnahme am Bochumer Gespräch zu Glücksspiel und Gesellschaft. Bitte nutzen Sie hierzu das entsprechende, unten verlinkte Anmeldeformular. 

 

Die Teilnahmegebühr für Vertreterinnen und Vertreter der Privatwirtschaft beträgt 499,- € inkl. MwSt. 

 ANMELDUNG  

 

Für Vertreter des Öffentlichen Dienstes, der Politik und gemeinnütziger Organisationen ist eine ermäßigte Teilnahmegebühr in Höhe von 99,- € inkl. MwSt vorgesehen. 

 ANMELDUNG  

 

Pressevertretern ermöglichen wir gerne eine kostenlose Teilnahme. Bitte wenden Sie sich hierzu per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Programm |

 

Donnerstag, 21. November 2019

 

ab 13:00 Uhr Empfang und Mitagssnack
14:00 Uhr

Grußworte

Professor Dr. Julian Krüper
Ruhr-Universität Bochum 

 

Professor Dr. Michael Baurmann

Center for Advanced Internet Studies 

14:15 Uhr

Ethik digitaler Märtke - Wie Überwachung Märkte

und unser Verständnis von Privatheit transformiert

Professor Dr. Peter Seele

Università della Svizzera italiana

14:45 Uhr

Volkswirtschaftliche Aspekte der Regulierung des 

Online Glücksspiels

Professor Dr. Justus Haucap

Heinrich-Heine-Univeristät Düsseldorf

15:15 Uhr Diskussion
15:45 Uhr Kaffeepause
17:00 Uhr

Evaluierung der Regulierungsmaßnahmen zur 

Durchsetzung der Gesetze zum Internet-Glücksspiel

und der Kanalisierung der Nachfrage zu legalen Angeboten

Professor Dr. Julia Hörnle

Queen Mary University London

17:30 Uhr

Diskussion

  Abendempfang und Ausklang der Veranstaltung

 

 Freitag, 22. November 2019

 

10:00 Uhr

Begrüßung

Professor Dr. Sebastian Unger

Ruhr-Universität Bochum

10:15 Uhr

Vorhersage-Modell zur Früherkennung von

Risikoverhalten bei Spielerinnen und Spielern   

im Online-Glücksspiel

Professor Dr. Suzanne Lischer

Hochschule Luzern

 10:45 Uhr

Desiderate der Regulierung des

Online-Glücksspiels: Kohärenz und Kanalisierung

in Zeiten der Digitalisierung 

Professor Dr. Bernd J. Hartmann, LL.M. (Virginia)

Universität Osnabrück 

11:15 Uhr Diskussion
11:45 Uhr Mittagspause
12:30 Uhr

Online-Glücksspiel und Abgabenhoheit der 

Bundesländer

Professor Dr. Florian Becker, LL.M. (Cambridge)

Christian-Albrechts Universität zu Kiel

13:00 Uhr

Datenschutzrechtliche Leitlinien für eine 

Regulierung des Online-Glücksspiels

Professor Dr. Nikolaus Marsch

Universität des Saarlandes

13:30 Uhr Diskussion
  Ende der Veranstaltung